Es ist wieder soweit! In diesem Semester geht es los zur Mainzer Unterwelt!

Zitadelle

Zusammen mit euch besuchen wir am 26.Mai die Mainzer römische Zeit.

Die Zitadelle ist neben dem Dom das bedeutendste historische Bauwerk in Mainz. 1620 erstmals befestigt, entstand auf dem Jakobsberg 1660 die Zitadelle in ihrer heutigen Form.

Die Zitadelle und ihre Umgebung dokumentiert die Mainzer Militärgeschichte auf kleinstem Raum: angefangen von römischen Ehrenmal „Drususstein“ über die Kasernenbauten der Bundesfestungszeit im 19. Jahrhundert bis hin zu den Luftschutzräumen des Zweiten Weltkrieges. Gerade die Bastion Drusus mit ihren geheimnisvollen Gängen zieht viele in den Bann.